Schlüsselmoment

Ich habe Angst vorm Tod, aber manchmal ist die Angst vor dem Leben noch größer.

So auch in den letzten Tagen. Mehr und mehr zog ich mich ins Nest der Depression zurück und sah dann gestern nur noch die Zweige aus denen es besteht. Aus lebensmüden Gedanken. Aus Hoffnungslosigkeit. Aus Rückzug.

Sofort ging es zur Chefin und bei ihr die Warnleuchten an. Es drohte Verlegung mit psychKG. Und einem Teil von mir wäre es egal gewesen. Wie so oft schon. Schön bestimmt ein dutzend Mal befand ich mich in genau dieser Situation.

Warum lande ich immer wieder an diesem Punkt, bei diesem Ultimatum?
Ich will hören, dass ich es wert bin und dass ich es schaffen kann.
Ich will Hoffnungsvolles aus dem Mund anderer hören, da in meinem Kopf dafür in solchen Momenten kein Platz ist. Ich muss von außen hören, dass auch ich es wert bin.
Ich will sehnlichst hören: wir stehen an Ihrer Seite, wir sind für, nicht gegen Sie.
Das habe ich jahrelang in der Psychiatrie vergebens gesucht. Diese Situation ist eine verschwurbelte Form, Solidarität bestätigt zu bekommen. Es geht um einen Vertrauensbeweis. Nur so kann ich auch vertrauen.

Nach einem zweiten Gespräch für das ich alle Reste an Vernunft zusammen gekratzt habe die Entscheidung: ich darf bleiben.

Mein Antidepressivum wird wieder höher dosiert. Krass, wie sehr mich die verringerte Dosis aus der Bahn geworfen hat.

Und ich muss dieser Seite von mir sagen: ich mache dich mit dem Medikament nicht weg. Du bist immer noch da. Aber du musst nicht so laut rufen, ich höre dich auch so. Ich höre dir zu, wenn die Bedingungen stimmen, wenn es dran ist. Wir bleiben in Kontakt und ich werde dich in Ruhe fragen: warum gibt es dich und vor allem: was macht dir solche Angst?

Advertisements

Ein Kommentar zu „Schlüsselmoment

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: